Wie man das Windows 10 Startmenü leicht Backup und wiederherstellt

Mit Windows 8, stellte Microsoft für Nutzer einen Weg zur Verfügung um ihre Startbildschirm und Startmenü Einstellungen zu sichern. Mit Windows 10, haben Nutzer diese Option nicht länger. Die Wiederherstellung eines Windows 10 PCs bedeutet, dass Sie Ihr Startmenü nochmals aufbauen müssen, was eine Menge Arbeit sein kann, besonders wenn Sie einige Gedanken mit eingebracht haben.

Wenn Sie einen PC zurücksetzen, oder zwischen Geräten wechseln, ist es viel besser in der Lage zu sein, eine neue Aktualisierung zu erhalten.

Es gibt einige Wege wie Sie Microsofts Einschränkungen umgehen können und wir werden Ihnen unten erzählen wie das geht.

Sie werden einen Windows 10 PC brauchen und bereit dazu sein sich aus Ihrem Windows 10 Konto für eine kurze Weile abzumelden, am ende sollte es aber wert sein.

TL: DR, Microsoft lässt Sie Ihr Startmenüinhalt nicht sichern, Sie können das umgehen, indem Sie Ihre Daten manuell sichern und wiederherstellen.

Wie man das Windows 10 Startmenü sichert

1. Navigieren Sie zu diesem Platz C:\Users\YourUserNameHere\AppData\Local\TileDataLayerfolder

Windows 10 2. Kopieren Sie die Dateien in diesen Ordner und speichern Sie diese auf einem USB oder einem OneDrive Ordner Ihrer Wahl.

3. Wenn Sie einen neuen PC wiederherstellen, navigieren Sie einfach zu diesen Platz und ersetzen Sie die Dateien. Sie werden sich währenddessen aus Ihrem Microsoft Konto abmelden müssen oder vielleicht zunächst ein lokales Konto nutzen müssen, um jegliche Probleme die mit der Sicherung im Konflikt stehen könnten vorzubeugen.